Handytasche Tine

Handytasche zum Anclipsen / Probenähen für min ziari

12.August 2017

 

Handytaschen gibt es ja wie Sand am Meer, wie gut, dass es ab und zu auch neue Ideen gibt. Das Handytäschchen Tine ist nicht brandneu, wurde aber aktualisiert und mit neuen Fotos versehen.




 Tine I geschlossen







 Tine I offen




Das besondere an Tine ist eindeutig, dass man auf eine Handtasche verzichten kann. Denn sie kann mit Clips (Hosenträgerclips oder Schnullerclips) am Gürtel oder am Hosenbund befestigt werden. Und wenn man ein längeres Oberteil darüber trägt ist sie auch noch nahezu diebstahlsicher.





 Tine I getragen




Das Schnittmuster bietet verschiedene Größen an. Wenn trotzdem für das eigene Handy nicht die richtige dabei ist kann man anhand einer Tabelle auch eigene Maße berücksichtigen.

Innen wird noch eine kleine Tasche eingenäht, bei mir passt zum Beispiel meine Monatskarte prima hinein.

 

Meine erste Tine habe ich in Größe 4 genau nach dem Schnittmuster genäht. Leider hatte ich im Eifer des Probenähens nur das Handy ausgemessen, nicht aber berücksichtigt, dass es mit der vorhandenen Hülle in die Tasche passen soll. Sehr schade, der Rest von diesem schönen Stoff reichte nicht für ein weiteres Exemplar.








Hmm, na gut, also habe ich ein an die Größe angepasstes Modell genäht, dieses Mal aus schönem Sternenstoff. Diesen Stoff wollte ich schon länger verarbeiten und habe nur noch auf das passende Projekt gewartet! Es ist ein Gobelinstoff, etwas fester, da er zwei rechte Seiten hat. So konnte ich eine Seite für die Tasche und die andere Stoffseite für das Futter verwenden.




 Tine II offen





 Tine II geschlossen



Nicht, dass ich damit schon fertig war, denn ich habe beim Messen nicht daran gedacht, dass der feste Gobelinstoff etwas größere Masse benötigt. So fehlte dann nach Fertigstellung der Tasche nur wenig, aber ich hätte mein Handy nur sehr knapp rein bekommen. Nun gut, Version Nummer 3 ist jetzt für mich ideal. Und dabei habe ich gleich die Innentasche auf die gesamte Taschenbreite vergrößert, so finde ich sie noch besser.





 Tine III geschlossen






 Tine III offen




Sie ist groß genug, hat eine breite Innentasche, und statt der Hosenträgerclips habe ich Taschenclips genommen und sie in eine Schlaufe aus Paracord eingehängt.



 Tine III Taschenclip





Wenn man mehrmals über die Paracord-Enden drüber näht sind sie sehr fest und reißen nicht aus. Ich bin mit meiner Tine sehr zufrieden. Wenn ihr euch auch eine nähen möchtet, nur zu.


Die Anleitung findet ihr unter: https://www.makerist.de/patterns/tine-das-handytaeschchen-zum-anklipsen-naehanleitung-und-schnittmuster-fuer-4-groessen