Portemonnaie Kohle(N)pöttchen

Ein kleines handliches Portemonnaie…

April 2019

(Das Schnittmuster wurde mir von min ziari im Rahmen eines Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt)



 

Falls ihr ein knuffiges, kleines, handliches Portemonnaie sucht guckt euch mal dieses an! Da habt ihr ein Scheinfach auf der Rückseite, ein Münzfach auf der Vorderseite und ein Kartensteckfach für 1 – 2 Karten. Im Rahmen eines Probenähens (das wie immer bei min ziari ein großes Vergnügen war) habe ich gleich 4 Kohle(N)pöttchen genäht. Da sie schnell von der Hand gehen hat bei mir mal wieder die Auswahl der Stoffe am längsten gedauert…  Und da ich mich nicht entscheiden konnte und verschiedene Materialien ausprobieren wollte folgen nun jede Menge Inspirationen:

 



 Kohle(N)pöttchen Kunstleder



Dieses war meine erste Version. Ich habe ein strukturiertes Kunstleder für die Außenseite verwendet und passenden schwarz-weißen Stoff für das Futter. Bei der Verarbeitung habe ich gemerkt, dass das Kunstleder doch etwas dick war, so dass ich speziell beim Wenden an meiner Auswahl gezweifelt habe. Aber es hat geklappt und so bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Bei der nächsten Version mit Kunstleder werde ich wahrscheinlich ein dünneres bevorzugen.





 Kohle(N)pöttchen bunt


 

Version Nummer 2: Hier wollte ich es bunt haben und konnte 8 unterschiedliche Farben verarbeiten. Alle Stoffe sind aus Baumwolle, verstärkt mir etwas festerem Vlies. Der Vorteil bei reiner Baumwolle ist, dass man die Teile gut bügeln kann, und das hilft sehr beim Nähen! Es ist bunt und fröhlich geworden!




 

 Kohle(N)pöttchen Kork


 

Version Nummer 3: Nachdem ich bei einigen Teilnehmerinnen gesehen hatte, dass sie Kork verarbeitet haben wollte ich das auch unbedingt ausprobieren. Kork ist so ein schönes Material mit einer tollen Haptik. Es macht auch nichts, dass er etwas teurer ist, da man nur wenig benötigt. Die Innenseite besteht aus Baumwolle mit Korkdruck. Der Kork lässt sich super verarbeiten und das Kohle(N)pöttchen liegt sehr angenehm in der Hand!






 Kohle(N)pöttchen Sternenstoff


 

 Kohle(N)pöttchen Kork schwarz


 

Die vierte Version ist speziell für meine Tochter entstanden. Ich hatte ihr zu Weihnachten einen VerRück(t)sack (ebenfalls ein Schnittmuster von min ziari) genäht, dazu passend sollte das Kohle(N)pöttchen sein. Außen habe ich den Baumwollstoff verarbeitet, der beim Rucksack das Futter bildet (Baumwolle dunkelblau mit Sternkonstellationen), das Kleingeldfach besteht aus schwarzem Kork. Den hatte ich bei dem Rucksack für den Boden verwendet. Meine Tochter war sehr entzückt über das passende Portemonnaie!




 Rucksack VeRücktSack

 


 

Fazit: Ich kann dieses Schnittmuster für alle empfehlen, die mit wenig Aufwand ein Portemonnaie selbst nähen wollen, nach eigenen Wünschen, passend zu vorhandenen Taschen, gleich mehrere… Da das Nähen recht fix geht sind die Kohle(N)pöttchen auch als Geschenk geeignet und man kann sogar Stoffreste verwenden. Ich denke, dass sich bereits zuversichtliche Anfänger daran wagen können.

 

Ihr findet das Schnittmuster hier:


https://schnittverhext.de/shop/geldboerse-kohlenpoettchen/


https://www.makerist.de/patterns/geldboerse-kohle-n-poettchen